Close
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Der Wunsch nach Arbeit aus dem Home Office ist weiterhin ungebrochen. Da zugleich viele Arbeitgeber die Kostenvorteile von digitalen Trainings schätzen gelernt haben, suchen nun viele Unternehmen verstärkt nach digitalen Lösungen für Trainings und Onboarding. Unsicherheit besteht dabei häufig in Bezug auf die Formate und der richtigen Balance zwischen digitalen Live Trainings und digitalen Selbstlernkursen. 

Das notwendige Fachwissen können sich HR-Verantwortliche und Trainer nun auf der upskill Konferenz holen. Die Digitalkonferenz findet zum zweiten Mal als reine Online-Konferenz am 
18. / 19. November 2021 statt und hat erneut einen hohen Praxisbezug. In Vorträgen von Schott AG, Skidata, Ernst & Young oder Personio stehen die Erfolgsfaktoren von digitalem Lernen und Onboarding im Vordergrund.

Über 20 digitale Masterclasses bieten zusätzlich die Gelegenheit zur Vertiefung und dem Austausch. Die Teilnahme an den Masterclasses ist kostenfrei und eine Anmeldung ab sofort auf der Webseite der upskill Konferenz möglich.

Weitere Informationen zur upskill Konferenz auf www.upskill-konferenz.com.