Close
360 Grad Kamera
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Lohnt sich eine 360 Grad Kamera?

Lohnt es sich eine 360 Grad Kamera zu kaufen? Welche Vorteile hat eine 360 Grad Kamera und wie funktionieren diese Aufnahmen?  Wir haben uns mit der Thematik beschäftigt und in diesem Artikel die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Was ist eine 360 Grad Kamera?

Mit einer 360 Grad Kamera kannst Du Fotos und Videos aus verschiedenen p

Perspektiven gleichzeitig aufnehmen. Es wird also ein kompletter Rundumblick aufgezeichnet, welcher 360 Grad erfasst. Durch diese Aufnahmen entsteht ein dreidimensionaler Eindruck, welcher den Aufnahmen ein besonderes Flair verpasst.

Die Vielfalt an modernen Wiedergabemöglichkeiten, erlauben Dir z.B. mittels Virtual Reality Dich nochmal in den Moment der Aufnahme hineinzuversetzen und das Erlebnis zu wiederholen. 

Durch viele Plattformen wie Youtube können die Nutzer nicht nur selber Videos anschauen, sondern auch zum Regisseur werden. Jeder kann sich einen Account erstellen, Video hochladen und sogar damit Geld verdienen.  

Eine 360 Grad Kamera kann dabei helfen, einzigartige Aufnahmen festzuhalten, welche Deine Zuschauer begeistert.

Wie funktioniert eine 360 Grad Kamera?

Eine 360 Grad Kamera kann auf verschiedene Weisen funktionieren. Bei der Mosaike Variante werden mehrere Kameras aufgestellt, welche verschiedene Winkel aufzeichnen. Anschließend berechnet eine Software aus den verschiedenen Winkeln ein Gesamtbild.

Die meisten Modelle einer 360 Grad Kamera verwenden Fisheye-Linsen. Diese erzeugen Panoramaaufnahmen mit einem 180 Winkel. Fügt man 2 Fisheye-Linsen zusammen, welche jeweils 180 Grad aufnehmen erhält man eine 360 Grad Kamera.

Welche Einsatzmöglichkeiten bietet eine 360 Grad Kamera?

Viele Sportler halten ihre Erlebnisse mit einer 360 Grad Kamera fest, egal ob Skifahren, Bergwandern, Surfen, Segeln und viel mehr, der 360 Grad Kamera entgeht kein einziger Winkel und produziert einmalige Aufnahmen. Zudem kann man diese Kamera aufgrund des speziellen Winkels zur Überwachung von Grundstücken eingesetzt werden. Auch für besondere Anlässe kommt die 360 Grad Kamera infrage. Dadurch werden keine Szenen mehr verpasst, welche sich hinter dem Rücken abspielen. 

Welche Gründe sprechen für die Verwendung einer 360 Grad Kamera?

Virtual Reality möglich

Die Aufnahmen der 360 Grad Kamera können mittels VR-Brillen noch intensiver wahrgenommen werden. VR-Brillen sind keine Voraussetzung, aber ein nettes Feature.

360 Grad Aufnahmen sind mit dem Smartphone möglich

Das Unternehmen Insta360 hat eine 360 Grad Kamera entwickelt, welche an das iPhone oder Android Smartphone angeschlossen werden kann. Für unter 130€ können Videoproduzenten, welche gerne das Smartphone nutzen, 360 Grad Videos aufnehmen.

Der 360 Grad Kamera entgeht kein Detail

Im Gegensatz zu vielen anderen Kameras bildet die 360 Grad Kamera nicht nur einen Teil, sondern die gesamte Umgebung ab. Dadurch wird kein Detail ausgelassen. Vor allem durch VR-Brillen können diese sehr realitätsnah empfunden werden. 

Der Preis einer 360 Grad Kamera

Natürlich sind beim Preis nach oben keine Grenzen gesetzt. Du musst aber kein Vermögen ausgeben, um eine 360 Grad Kamera verwenden zu können. Bereits unter 130€ bekommst Du Erweiterungen für das Smartphone.

Du interessierst Dich für High-End-360-Grad Kameras? Dann könnte dieser Blog interessant für Dich sein.

Fazit

Durch die 360 Grad Kamera sind neue Möglichkeiten entstanden, besondere Aufnahmen zu produzieren und zu erleben. Sportler, Reisende und Youtuber bedienen sich gerne dieser Technik, um die Zuschauer so gut wie möglich an die eigenen Abenteuer mit einzubeziehen. Ebenso wie für den Sport- und Hobbybereich, kann eine 360 Grad Kamera als Überwachungskamera und für den Eventbereich eingesetzt werden.