Close

Podcast: Wie mit Lernhacks einfache Routinen für eine agile Lernkultur möglich werden

Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Im Gespräch mit Thomas Tillmann über sein Buch „Lernhacks“

Wie sieht Lernen in einer Zeit aus, in der Mitarbeiter*innen das Lernen immer stärker selbst in die Hand nehmen?

Dieser Frage widmet sich Thomas Tillmann in seinem Buch Lernhacks – mit einfachen Routinen Schritt für Schritt zur agilen Lernkultur. Gemeinsam mit seinen Mitautor Jan Schönfeld folgt er dabei der These, dass sich die Rollen und Kompetenzprofile in den Unternehmen immer schneller ausdifferenzieren und damit individualisieren. In einer solchen fragmentierten Lernwelt müssten die Mitarbeiter*innen das Lernen stärker selbst in die Hand nehmen, da mit den vorgefertigten Lernangeboten der individuelle Bedarf beim Mitarbeitenden nicht hinreichend getroffen werden kann.

Dies stellt die Mitarbeiter*innen natürlich vor große Herausforderungen und genau hier möchten die Autorin mit ihrem Buch eine Hilfestellung anbieten. Hierzu haben die Autoren in ihrem Buch durch als U-Bahn Linien skizzierte Leitfäden Hilfestellungen angeboten, rund um die zentralen Fragen wie etwa “Ich möchte etwas Neues lernen”, “Ich möchte weiterlernen” oder “Ich möchte mein Wissen weitergeben”.

Das Buch ist erschienen beim Vahlen Verlag.

Abonnieren Sie unseren Podcast, um automatisch über neue Folgen auf dem Smartphone benachrichtigt zu werden.