Close
Welche Stative gibt es?
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Über das Einbeinstativ, Dreibeinstativ und Tischstativ haben wir bereits in diesem Artikel die Vor- und Nachteile beschrieben. Diese eignen sich in den meisten Fällen am besten für die Videoproduktion. Dieser Artikel soll die Liste weiter ergänzen und weitere Stative vorstellen.

Das Vierbeinstativ

Ein eher ungewöhnliches Stativ ist das Vierbeinstativ. Eigentlich haben alle Stative drei Beine. Der Grund hierfür ist, dass diese dadurch nicht wackeln. Du hast bestimmt schonmal erlebt, dass ein Stuhl oder Tisch aufgrund der vier Beine gewackelt hat. Der Vorteil bei einem Vierbein Stativ ist jedoch, dass dieses sehr stark belastbar ist und äußerst Stabil steht. 

Das Klemmstativ

Ein Klemmstativ ist eine praktische Idee, um Kameras an ungewöhnliche Gegenstände zu befestigen. Dadurch können auch Videos aus untypischen Winkeln produziert werden. Ein Klemmstativ kann entweder durch eine Klammer an ein Regal oder ähnliches befestigt werden, oder durch flexible Stativbeine an Gegenstände, wie beispielsweise ein Geländer, gewickelt werden. 

Das Beutelstativ bzw. Sackstativ

Dieses kuriose Stativ beweist, dass es bei der Foto- und Videografie keine Grenzen gibt. Beim Beutelstativ bzw. Sackstativ handelt es sich um einen Beutel, der mit trockenen Bohnen oder Kirschkernen gefüllt wird. Dieser kann an jede unebene Stelle gelegt werden. Anschließend wird die Kamera auf das Beutelstativ gelegt. Durch den gefüllten Beutel wird jede Unebenheit ausgeglichen und die Kamera kann ohne Probleme auf dem Beutestativ befestigt werden. 

Das Handystativ

Das Smartphone ebenfalls zu hochqualitativen Aufnahmen imstande sind und dadurch vielen Kameras Konkurrenz machen, ist nichts Neues. Jedoch besitzen diese kein Gewinde, wie es bei vielen anderen Kameras der Fall ist. Beim Handystativ handelt es sich um eine kleine Konstruktion, in die das Smartphone eingeklemmt werden kann. Für das Smartphone gibt es ähnliche Modelle wie das Tischstativ oder Klemmstativ.

Das Flaschenstativ

Weil die wenigsten auf Partys zufällig ein Stativ dabei haben, hat sich jemand eine Konstruktion ausgedacht, mit der aus einer Flasche ein Stativ gemacht werden kann. Diese Konstruktion ist bestimmt nicht das stabilste Modell und daher nur für leichte Kameras oder Smartphones geeignet, jedoch ist die Idee eine sehr kreative Lösung um unvergessliche Abende für immer festzuhalten. Die Konstruktion passt in jede Hosentasche und Flaschen gibt es auf jeder Party ohne Ende.

Das Seilstativ

Eine wirklich sehr einfache Technik benutzt das Seilstativ, welches ähnlich wie das Einbeinstativ funktioniert. Beim Seilstativ wird ein Seil unter den Schuh gelegt und stramm angezogen, sodass natürliche Bewegungen verringert werden und die aufnahmen weniger verwackelt sind.

Das Autoscheibenstativ

Falls Du schon immer mal aus dem Auto heraus filmen wolltest, ist das Autoscheibenstativ bestimmt interessant für Dich. Dieses wird einfach ein einer Autoscheibe montiert, welche ein Stück heruntergefahren wird.

Das Schulterstativ

Das Schulterstativ kommt bei sehr schwerer Ausrüstung zum Einsatz und ist für die Fotografie und für Urlaubsvideos eher weniger geeignet. Wer einen Kinofilm oder eine Dokumentation aufnehmen will und über mehrere Stunden eine schwere Kamera benutzt, wird gerne schnell auf das Schulterstativ zurückkommen. 

Das Saugstativ

Zum Schluss wird das Saugstativ vorgestellt, welches gerne für actionreiche Videoproduktionen verwendet wird. Durch den Saugknopf wird die Kamera fest an Booten, Autos oder sogar Flugzeugen montiert. Je nach Schwere der Kamera können sogar mehrere Saugknöpfe zum Einsatz kommen. Damit Du lange Spaß mit Deiner Kamera hast, solltest Du bei der Verwendung auf eine glatte und saubere Oberfläche achten.

Aufgrund Covid19 mussten viele Seminare abgesagt werden. Diese können jedoch ohne großen Aufwand online stattfinden. Schaue Dir jetzt unseren kostenfreien Online Kurs für Seminaranbieter und Lehrer an.

Fazit

Es gibt unzählige Stative mit verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. In den meisten Fällen, wie z.B. für die Erstellung eines Online Kurses, wird ein Dreibeinstativ oder Tischstativ ausreichen. Diese haben wir in diesem Artikel vorgestellt.