Close
Screencast erstellen
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Du würdest gerne einen Online Kurs erstellen und bist auf den Begriff Screencast aufmerksam geworden? In diesem Artikel wird dieser Begriff kurz erklärt. Zudem wird gezeigt welche Unterschiede es bei der Erstellung von Screencasts gibt. Anschließend wird kurz auf eine gute Softwarelösung für Screencasts eingegangen.

Der klassische Screencast

Ein Screencast ist eine Bildschirmaufnahme, bei der Software oder andere Abläufe am Bildschirm gezeigt und erklärt werden. Screencasts sind sehr praktische Möglichkeiten, um eine Erklärung nicht ständig wiederholen zu müssen. Bei Onboarding Prozessen in Unternehmen oder bei einem Online Kurs kommen Screencasts zum Einsatz. Der klassische Screencast filmt dabei nur den Bildschirm des Erklärenden. 

Screencast mit Webcam

Im Gegensatz zum klassischen Screencast wird beim Screencast mit Webcam der Erklärende gefilmt. Das verleiht dem Video eine persönliche Note und wirkt direkt um einiges professioneller.

Screencast mit Greenscreen

Einen Schritt weiter als ein Screencast mit Webcam geht der Screencast mit Greenscreen. Bei diesen Aufnahmen steht der Erklärende beim Filmen vor einem grünen Hintergrund. Anschließend wird bei der Videobearbeitung ein anderer Hintergrund eingefügt, sodass es am Ende so aussieht, als würdest Du Dich mitten in der Präsentation befinden. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Vom Weltraum bis zum Traumstrand ist jeder Hintergrund möglich. Für unter 130€ findest Du auf Amazon ein professionelles Greenscreen-Set, mit dem Du sehr gute Screencasts aufnehmen kannst. Mit diesem Set ist sogar die Dreipunktbeleuchtung möglich. In diesem Artikel erklären wir, was eine Dreipunktbeleuchtung ist.

Welche Software eignet sich für Screencasts?

Bei der Frage, welche Software die beste für einen Screencast ist, gibt es keine pauschale Antwort. Eine professionelle Anwendung, welche Screencasts mit Webcam und Aufnahmen vor einem Greenscreen aufnehmen kann, ist Camtasia. Mit dieser Software kannst Du alle notwendigen Aufnahmen gleichzeitig durchführen und anschließend bearbeiten. Eine Anleitung findest Du hier.

Aufgrund Covid19 mussten viele Seminare abgesagt werden. Diese können jedoch ohne großen Aufwand online stattfinden. Schaue Dir jetzt unseren kostenfreien Online Kurs für Seminaranbieter und Lehrer an.

Fazit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bei der Erstellung von Screencasts. Die Unterschiede zeigen sich darin, dass entweder nur der Bildschirm des Erklärenden zu sehen ist, oder auch zusätzlich der Erklärende selbst. Letzten Endes ist es Deine Entscheidung wie Du bei Deinem Online Kurs auftreten möchtest und bei welchem Vorgehen Du Dich als Kursersteller am wohlsten fühlst.

Viele Aufnahmen können anschließend bei YouTube hochgeladen werden. Wie Du auf der Plattform durchstartest, wird Dir in diesem Blog erklärt.